Neuigkeiten des Horremer Sportverein 1919 e.V.

Planung der Saison 2019/20

Das Trainerteam sagt Danke!

Gut eine Woche ist nun die Saison 2018/2019 Geschichte mit dem Erreichen des Aufstiegs in die Kreisliga A. Zeit zu resümieren, nach vorne zu schauen aber auch DANKE zu sagen.

Ganz nüchtern betrachtet war die Saison eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Geschwächt von vielen Verletzungen waren gerade die Vorstellungen auswärts oftmals schwach und führten zu vielen Punktverlusten. Doch man hat sich nie unterkriegen lassen und haben allen Widerständen zum Trotz unsere Punkte geholt. Besonders beeindruckend ist, dass unsere Mannschaft Ligen unabhängig zusammenbleibt und sich alle zum HSV bekannt haben, auch im Falle einer weiteren Saison Kreisliga B. Auch wenn uns die Jungs einige schlaflose Nächte bereitet haben sind wir sehr stolz, jeden einzelnen Spieler bei uns zu haben.

Wir werden im Sommer hart arbeiten um perfekt vorbereitet in die neue Saison zu gehen. Wir sehen großes Potential in der noch jungen Mannschaft auch eine Liga höher für Überraschungen zu sorgen. Wir wollen und werden für jeden Gegner eine schwer zu schlagende Mannschaft sein. Der „Druck“ liegt jetzt bei anderen Teams. Und ja, wir freuen uns auch auf neue, attraktive Gegner welche Fußball spielen wollen, dabei einige schöne Derbys und mit Sicherheit viele spannende Spiele auf Augenhöhe. Darüber hinaus wollen wir den Austausch zwischen 1.& 2. Mannschaft intensivieren und hier noch enger als Seniorenabteilung Zusammenwachsen.

Zum Schluss wollen wir DANKE sagen. Es ist ein Privileg für diesen Verein zu arbeiten, weil viele Menschen ihn besonders machen. Wolfgang, der Stratege und Macher. Schumi, das wandelnde Regelwerk. Ben, Mausi, Salva; Andreas und Markus: Ihr helft uns in jeder Lage! Mäc, den treuesten Fan im Rhein-Erft-Kreis, Silke und Arnd für die hervorragende Arbeit im Clubheim und hinter den Kulissen. Familie Brungs , Schafgan für die dauerhafte Unterstützung aber auch den Alten Herren, dem Förderverein und den Jugendspielern, welche uns zahlreich und tatkräftig unterstützen und die Mittwochsgruppe natürlich . Nicht zu vergessen unser Physio Martin! Der Zuschauerzuspruch zu Hause wie auswärts ist gigantisch und extrem motivierend. Ohne Euch wäre der Verein nicht da wo er jetzt ist und mit Sicherheit nicht in die Kreisliga A aufgestiegen.

Wir werden alles dafür tun, unseren Teil dazu beizutragen, damit es weiter voran geht und man als Horremer wieder gerne zum HSV geht.

Nun genießt die Sommerpause. Wir werden auf Mallorca unseren Aufstieg feiern und ab dem 16.7 in die Vorbereitung starten. Wir setzen auf Eure Unterstützung und freuen uns auf alles was kommt.

Die Trainer der 1.Mannschaft

Pasquale Catania ab sofort in Grün-Weiß

Wir verstärken unsere Außenbahn mit dem 20-jährigen vom VFR Bachem. Pasquale zeigte sich in den ersten Trainingseinheiten und Testspielen enorm motiviert und will sich einen Stammplatz erkämpfen. Da er nun in Horrem wohnt und bereits mehrere Mitspieler seit langem kennt, war die Eingliederung in die Mannschaft völlig unproblematisch. Wir sagen: Herzlich Willkommen und viel Erfolg

Jonas Berling verstärkt unsere 1.Mannschaft

Mit Jonas können wir die Verpflichtung eines weiteren Innenverteidigers bekannt geben. Der 23-jährige war vor seinem Auslandsaufenthalt Leistungsträger bei der Kreisliga-B Mannschaft von GW Brauweiler. Außerdem kennt er mehrere Mitspieler und Teile des Trainerteams aus seiner A-Jugendzeit bei BW Königsdorf. Seine technischen Fähigkeiten und das saubere Passspiel sollen uns neue Möglichkeiten geben.

Herzlich willkommen beim HSV

Sven Gerlach kehrt zurück

Wir freuen uns, dass Sven ab sofort wieder in Grün-Weiß aufläuft. Der 21-jährige flexible Linksfuß spielte bereits erfolgreich in der Saison 2017/2018 für den HSV und erzielte in 11 Spielen beachtliche 9 Treffer. Die Rückrunde verletzte sich Sven mehrfach, so dass er sich entschied letzten Sommer mit einigen Freunden in der 4. Mannschaft vom TuS Königsdorf zu kicken.
Nun kehrt Sven zurück, worüber wir uns alle sehr freuen!

Wir wünschen Dir eine verletzungsfreie Saison und heißen Dich und Deine Familie Willkommen zurück beim HSV

Marvin Haas ab sofort in Grün-Weiß

Mit dem 23-jährigen Angreifer Marvin Haas verstärken wir unsere Offensive für die neue Saison. Mit ihm erhalten wir einen Spieler mit reichlich Kreisliga A- Erfahrung.

Marvin konnte zuletzt zwei Saisons mit jeweils 14 Toren abschließen und mit ihm werden wir neue Torgefahr entwickeln.

Die sehr angenehmen Gespräche im Vorfeld lassen uns hoffen, dass er sportlich und menschlich unsere Mannschaft verstärkt.

Herzlich Willkommen und viel Erfolg bei uns

Hendrik Weeke und Marvin Merkens im Kader unserer 1. Mannschaft

Mit Hendrik und Marvin setzen wir den Trend fort, Spieler aus der eigenen Jugend in den Seniorenbereich zu integrieren.

Hendrik zeigte in der vergangenen Saison in der A-Jugend als sehr torgefährlich und würde sogar 2x in unserer 1. Mannschaft eingesetzt.

Marvin wird als Torwart sowohl dem Kader der A-Jugend, als auch der 1. Mannschaft angehören. Das Torwarttraining wird er vollumfänglich unter der Leitung von Frank Bröcking mitmachen, um eine bestmögliche Entwicklung sicherzustellen!

Wir wünschen beiden Jungs eine erfolgreiche Saison

Auch Christian Dreiling und Sebastian Perings bleiben uns treu

Mit Chris und Basti können wir zwei weitere Spieler an uns binden.

Basti ist mit seinen 34 Jahren auch ein Horremer Urgestein den man sich gar nicht mehr in anderen Vereinsfarben vorstellen könnte. Mit seinem 1. Saisontor fand die für ihn nicht immer leichte Saison einen versöhnlichen Abschluss.

Chris zählte mit insgesamt 25 Einsätzen zu den Dauerbrennern in dieser Saison. Zweikampfstärke und Kampfkraft legt er stets in die Waagschale und macht ihn für uns sehr wertvoll. Seine weiten Einwürfe sind im Erftkreis gefürchtet!

Wir freuen uns auf die weitere Zeit mit Euch

Marco Gau und Alexander Kochs bleiben dem HSV treu

Diese Nachricht wird besonders unsere jungen weiblichen Zuschauer freuen:)

Marco hat als Torwart 24 Spiele bestritten (nur 9 Gegentore) in denen er 16x ohne Gegentreffer blieb. Ein einzigartiger Wert im gesamten Rhein-Erft-Kreis wozu wir herzlich gratulieren. Im Gegensatz zu den letzten beiden Saisons konnte Marco jedoch keine eigenen Treffer erzielen, das muss besser werden :)

Alex ist mit 26 Einsätzen unser Dauerbrenner in der Viererkette. Mit seiner Geschwindigkeit schafft er es regelmäßig, seine Gegenspieler abzulaufen und nimmt einen wichtigen Part in der Mannschaft ein. Leider liegen seine gesanglichen Fähigkeiten unter denen seines Vaters (kann ja noch werden) und er blieb ohne eigenen Treffer, was besonders seinen Kollegen Albrecht sehr freut.

Schön, dass ihr in unserer Familie bleibt!

Kevin Wesoly stürmt auch in der kommenden Saison für den HSV

Wir freuen uns mitzuteilen, dass Kevin auch kommende Saison in Grün-Weiß auflaufen wird. Nachdem er letztes Jahr im ersten Seniorenjahr nach der Jugend mit über 30 Toren sensationell Torschützenkönig der Kreisliga B wurde, war diese Saison verletzungsbedingt eine Katastrophe. Vier unterschiedliche Verletzungen mit längeren Ausfallzeiten, dazu seit März nach einer Knie-OP außer Gefecht. Wir sind jedoch optimistisch, dass er im Sommer an seine alten Leistungen anknüpfen kann und wünschen eine verletzungsfreie Saison

Justin Becker und Simon Jager weiterhin in Grün-Weiß

Justin und Simon haben auch frühzeitig signalisiert, unserem Verein treu zu bleiben.

Justin war dieses Jahr noch A-Jugendspieler, der frühzeitig an die Senioren ran geführt wurde. Leider verhinderten einige Verletzungen und Krankheiten besonders in den Wintermonaten mehr Einsätze. Dennoch erzielte der junge Außenverteidiger zwei Saisontore, wovon einige Teamkollegen träumen :)

Simon hat dieses Jahr nicht nur auf dem Fußballplatz seine Klasse gezeigt, sondern auch musikalisch überzeugt. Die Hinrunde war verkorkst, u.a. wegen Sperren und Verletzungen. In der Rückrunde konnte er sich zum Stammspieler entwickeln. Die Trainer schätzen besonders seine Flexibilität der Positionen und seinen unermüdlichen Trainingsfleis.

Der HSV wünscht euch weiterhin viel Erfolg und Spaß bei uns

Auch Alex Ogasa und Vincent Mayenfels bleiben uns erhalten

Mit Ogi und Vince bleiben zwei wertvolle Innenverteidiger bei uns.

Ogi zählt beim HSV mittlerweile zum Inventar und hängt an seine lange Karriere noch ein Jahr dran. Trainer und Mitspieler sind froh, dass der Routinier seine Schuhe noch nicht an den Nagel hängt. Da er auch die meiste Erfahrung auf Mallorca hat, fliegt Ogi noch vor der Mannschaft auf die Sonneninsel um unsere Jünglinge auf eine anstrengende Fahrt vorzubereiten:)

Vince kam vor der Saison aus Königsdorf zu uns. Er spielte sich sehr schnell in die Mannschaft und konnte insbesondere durch seine Zweikampfstärke überzeugen, aber auch durch einige wichtige Tore in der Hinrunde.
Trotz der ein oder anderen Anfrage, war für ihn jederzeit klar, seinen Weg beim HSV fortzusetzen.

Wir wünschen eine verletzungsfreie Saison!

Christoph Albrecht und Marco Wölfel bleiben uns treu

Mit Chris und Marco bleiben zwei extrem wertvolle Spieler unserer 1.Mannschaft erhalten, egal in welcher Liga man nächstes Jahr spielt.

Chris stand in 24 Partien auf dem Feld und trägt mit seiner Konstanz dazu dabei, dass unsere Defensive die mit Abstand stabilste der Liga ist. Sein persönliches Highlight war natürlich auch das extrem wichtige Tor beim 9:0 Heimsieg gegen Wesseling. Gerüchten zu Folge jubelt er immer noch hierüber :)

Marco war in der Hinrunde unangefochtener Stammspieler und stellvertretender Kapitän. Leider verhinderte eine schwere Fußverletzung im Februar weitere Einsätze in der Rückrunde. Wir wünschen weiterhin gute Besserung und freuen uns, Dich im August wieder auf dem Platz zu sehen.

Stefan Weitz auch in der neuen Spielzeit ein Horremer

Mit Stefan hat ein weiterer Spieler Ligen unabhängig seine Zusage für die kommende Saison gegeben. Er konnte kurzfristig spielberechtigt gemacht werden, da sein Verein die Mannschaft aus der Landesliga zurückzog. Was ursprünglich als Zusammenarbeit bis Ende der Saison geplant war, geht nun in die Verlängerung. Sowohl das Trainerteam als auch Stefan empfanden die ersten Wochen miteinander als so positiv, dass man sich schnell damit befasste, auch weiterhin miteinander zu arbeiten. Er wird eine wichtige Säule einnehmen, um die Ziele 2019/2020 zu erreichen und soll die jungen Spieler führen.

Wir wünschen ihm alles Gute und eine verletzungsfreie Saison bei uns.

Leon Steinwartz und Noah Retterath bleiben dem HSV erhalten!

Mit Noah und Leon schnüren auch in der neuen Saison zwei extrem junge Spieler die Schuhe für unseren Verein. Beide waren nahezu die komplette Hinserie aufgrund von schweren Fußverletzungen außer Gefecht gesetzt. Die beiden zentralen Mittelfeldspieler kämpften sich jedoch wieder heran und verbuchten in der Rückrunde viele Einsatzminuten und das obwohl Leon sein erstes „offizielles“ Seniorenjahr hat und Noah sogar noch A-Jugendspieler ist. Wir wünschen den beiden eine verletzungsfreie Saison 2019/2020 bei unserem HSV und freuen uns, beide weiterhin bei uns zu haben.

Niklas Sümmer und Nico Vogt bleiben uns erhalten.

Wir freuen uns, dass die beiden Spieler (Jahrgang 98) auch weiterhin für den HSV auflaufen werden.

Niklas konnte in 14 Spielen 5x treffen und überzeugte am Sonntag gegen Schwadorf mit einem Doppelpack. Zu Beginn der Rückrunde warfen ihn einige Krankheiten ein Stück weit zurück.

Nico plagten die gesamte Saison über Verletzungen. Seit 4 Wochen spielt er trotz diagnostizierter Schambeinentzündung, um im Aufstiegskampf zur Verfügung zu stehen. 12 Tore zeigen seinen Stellenwert trotz zahlreicher verpasster Spiele.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit den beiden Spielern und wünschen eine verletzungsfreie Saison 2019/2020

Den Anfang machen Patrick Burtscheidt und Ekrem Elcivan.

Beide sind seit Jahren in Horrem und zählen zu den Gesichtern unseres Vereins. Als erfahrene Spieler helfen die beiden außerhalb und neben dem Platz enorm. Offensivspieler Eki wurde in allen 24 Spielen eingesetzt und konnte 19 Torbeteiligungen verbuchen.

Kapitän Peppo ebenfalls ein Dauerbrenner mit über 20 Einsätzen konnte 2 Treffer erzielen. Viel wichtiger ist jedoch, dass die von ihm geführte Abwehr mit 11 Gegentoren mit Abstand den besten Wert aller Teams aufweist. Wir freuen uns, beide Führungsspieler weiterhin bei uns zu haben.

Die Planung der neuen Saison ist im vollen Gange. Die Trainer Alexander Schwarzer und Stephan Parr haben ihre Zusage für die neue Saison ja schon gegeben. Ab sofort sagen wir euch auch wie es mit dem Kader weiter geht!

Auch wenn die Saison noch nicht vorbei ist und nicht feststeht, ob unsere 1. Mannschaft nächstes Jahr in der KL A oder KL B spielt, ist die Kaderplanung Ligen unabhängig bereits weit fortgeschritten. Aus Rücksicht auf den laufenden Spielbetrieb werden unsere Neuzugänge erst im Nachgang vorgestellt. Aus der aktuellen Mannschaft können wir jedoch viele Erfolgsmeldungen verkünden.

Zurück