Neuigkeiten des Horremer Sportverein 1919 e.V.

Kunstrasenplätzen droht eine rote Karte!

Aus aktuellem Anlass möchten auch wir der Horremer Sportverein Stellung zu diesem Thema nehmen.

Da die EU Plastikgranulat verbieten will befürchten aktuell viele Vereine das Sie von Verboten in diesem Zusammenhang betroffen sind.

Wir der HSV waren von Anfang an sehr viel in Eigenbeteiligung bei der Planung des Kunstrasenplatzes dabei. Unser Vorsitzender Wolfgang Niessen könnte mittlerweile selbst als Vertriebspartner für Kunstrasenplätze arbeiten, soviel hat er sich in der Vergangenheit damit auseinandergesetzt. Aus diesem Grund hat er auch vorausschauend gearbeitet und bei unseren Plätzen den Einsatz von einer Kork-Füllung vorangetrieben und gefordert.

https://www.domosportsgrass.com/de/kunstrasen/verfullsysteme/domo-naturafill

Wir gehen damit als umweltfreundlicher Verein mit gutem Beispiel voran und sind bereits jetzt für etwaige Platzverbote ab 2020 gewappnet.

https://www.hessenschau.de/gesellschaft/kommunen-und-sportvereine-befuerchten-kunstrasen-verbot,kunstrasen-mikroplastik-102.html?fbclid=IwAR0yz6kYe5BTSHkIbFE7QzY0eXM7fsg0fvtleTFREIZQ8RC7UFDcN6IaS2k

https://www.fupa.net/berichte/kunstrasenplaetzen-droht-eine-rote-karte-2413747.html

 

HSV – Wo mir zesamme stonn!

Zurück