Neuigkeiten des Horremer Sportverein 1919 e.V.

Der Horremer SV ist zurück !!! Der Wieder - Aufstieg in die Kreisklasse A ist endlich gelungen

Der Horremer SV ist zurück !!!
Der Wieder - Aufstieg in die Kreisklasse A ist endlich gelungen
 – dort wo unser Verein über fast 100 Jahr immer mindestens gespielt hat

Der Horremer Sportverein ist in die Kreisklasse A aufgestiegen.

Nachdem der Horremer Sportverein 1919 e.V. im Sommer 2016 – zum ersten und einzigen Mal in seiner damals schon fast 100 jährigen Klubgeschichte den bitteren Weg in die 2. Kreisklasse antreten musste – konnte diese Scharte gestern endlich wieder ausgemerzt werden.

Damit sind wir wieder einen weiteren wichtigen Schritt in die richtige Richtung gegangen – auf unserem langen Weg dorthin zurück wo wir einmal waren.

Wir danken und gratulieren unserem Trainer Team – Alex Schwarzer – Stefan Paar – Frank Bröcking – sowie der gesamten Mannschaft und der sportlichen Leitung mit Michael Schumacher – Salvatore Lappe – und Ben Retterath für diese tolle Leistung.

Hatten wir im letzten Jahr schon sehr viel Pech um als 2. der Saison mit nur einem Punkt Rückstand den Aufstieg denkbar knapp zu verpassen – so wurde es auch in diesem Jahr für die vielen Freunde, Fans und Mitglieder unseres Vereins wieder äußert spannend.

Aufgrund des monatelangen Ausfalls der beiden torgefährlichsten Stürmer – die in der Vorsaison gemeinsam für fast 60 Saisontore verantwortlich zeichneten – haben wir auch in dieser Saison zwar wieder die bei weitem beste Abwehrleitung von allen Mannschaften der Kreisliga B hingelegt – uns aber leider auch viel schwerer mit dem Toreschiessen getan.

Daher haben wir unnötiger Weise den ein oder anderen Punkt zu viel  liegen lassen – so dass wir es am letzten Spieltag nicht mehr in der eigenen Hand hatten, diesen Aufstieg alleine zu realisieren.

Wir bedanken uns daher an dieser Stelle auch ausdrücklich für die sportlich faire Einstellung der 1. Mannschaft von Germania Geyen, die an diesem letzten Spieltag auch bis zu letzten Sekunde erfolgreich darum gekämpft hat eine Niederlage zu verhindern – und somit nicht nur den eigenen Abstieg aus der Bezirksliga verhindert – sondern dadurch auch dafür gesorgt hat, dass wir als 2. der Kreisklasse B3 mit in die Kreisklasse A aufsteigen durften.

Die zahlreichen Horremer Fans und Zuschauer, die uns auch wieder zu diesem letzten Saisonspiel auf die Sportanlage Herbertskaul in Frechen begleitet hatten – waren daher alle mit mehr als einem Ohr gespannt auf den Ausgang des Spieles in Geyen – und freuten sich im Anschluss nach dem Eingang der positiven Nachricht mit allen Verantwortlichen unseres Vereins. 

Diese anhaltende und einmalige Unterstützung von Seiten der sehr vielen Horremer Fans ist ein sehr wichtiger Grund für die vielen jungen Spieler aus unserer Mannschaft ihr Bestes für unseren Verein zu geben.

Umso schöner für Alle – dass diese Einstellung diesmal mit dem Aufstieg belohnt wurde.

Auch nachdem die Spannung endlich aufgelöst war – ging noch keiner unser so zahlreich anwesenden Fans nach Hause – sondern gratulierten und applaudierten unser jungen Mannschaft noch sehr lange – die schon ausgelassen auf dem Rasen am Herbertskaul feierte.

Im Anschluss hat unser Verein spontan alle Fans und Unterstützer zu einer ausgelassenen Abschlussfeier ins Horremer Wolfgang-Graf-Berghe-von-Trips-Stadion eingeladen – wo dann bei Freibier und leckeren Grillsachen dieser gemeinsame Erfolg gebührend und lange gefeiert wurde.

Dabei wurde den vielen  Anwesenden durchaus auch bewusst – dass es uns gestern im letzten Moment noch gelungen ist – im Jahr unserer nunmehr 100 jährigen Vereinsgeschichte tatsächlich wieder in die Spielklasse zurück zu kehren – in der wir fast immer mindestens gespielt haben.

Wir freuen uns alle außerordentlich auf die neue Saison in der Kreisliga A – und versprechen unseren vielen Freunden, Fans und Mitgliedern auch dort einen attraktiven – und hoffentlich weiter erfolgreichen – Fußball zu spielen.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

17.06.2019                                  

Zurück